In der Mitte: Luan Kukic, der 21-Jährige Gewinner der letzten Spies Hecker Azubi Akademie.

Weiterbildung für junge Profis

28.09.2022 | Ausbildung

Am 10. Oktober 2022 startet die diesjährige Spies Hecker Azubi Akademie. Sie richtet sich an alle Auszubildenden in der Fahrzeuglackierung und vermittelt theoretische und praktische Tipps, um leichter durch die Ausbildung zu kommen. Auf die Gewinner warten tolle Preise.

 

Anzeige

Gemeinsam mit diversen Werkstattausrüstern bietet Spies Hecker dieses Jahr die Azubi Akademie wieder an. Dabei erhalten die Auszubildenden pro Lehrjahr einen viertägigen Workshop in der Axalta Refinish Academy in Köln. Die einzelnen Module sind auf die Kenntnisse und den Lehrplan der Teilnehmenden angepasst. Auf dem Programm stehen zum Beispiel die Vorbereitung von Untergründen und Oberflächen, die Benennung unterschiedlicher Lackaufbauten, Ordnung und Sicherheit in der Werkstatt, Durchführung von Spot-Repair und der Umgang mit Farbfindungstools. So wird wertvolles Experten-Wissen mit praktischen Übungen verknüpft. Bei dem intensiven Lehrgang werden die Auszubildenden gefordert und können ihr Potenzial in vollen Zügen ausschöpfen. Egal ob Spachteln, Schleifen oder Lackieren – jeder Lehrling kann seine Talente beweisen und mithilfe der Spies Hecker Profis verbessern. Dieses Jahr ist das Angebot genau auf die Inhalte im ersten (Vol. 1) und dritten Lehrjahr (Vol. 3) zugeschnitten und bietet so die optimale Vorbereitung für die nächste Zwischen- oder Gesellenprüfung. Ein weiterer Vorteil: Auszubildende treffen aufeinander und können sich über ihre Erfahrungen und Ziele im Handwerk austauschen.

Besonders gute Leistungen werden belohnt: Zusammen mit dem Lackierpistolenhersteller Sara sponsert Spies Hecker dem besten Absolventen ein Lehrgangsmodul für die Meisterausbildung inklusive Materialunterstützung. Darüber hinaus gibt es eine Sata Lackierpistole und eine Sata Air Vision 5000 Atemschutzhaube. Doch auch der Rest geht nicht leer aus: die Teilnehmenden aller drei Module erhalten eine Akademie-Jacke mit Logo, Jahreszahl und Namen. Mitmachen lohnt sich!

Der Sieger der letzten Spies Hecker Akademie ist der 21-Jährige Luan Kukic. „Ich habe viele neue Sachen gelernt und gesehen. Mit den modernsten Werkzeugen und Techniken gearbeitet. Ich hatte auch sehr viel Spaß mit den Trainern und den anderen Teilnehmern. Ich kann es wirklich jedem empfehlen die Spies Hecker Akademie zu besuchen. Man kann immer etwas dazulernen,“ erklärt der Fahrzeuglackierer.

Alle wichtigen Informationen zusammengefasst:

  • Vol.1 /Neu: 10.10. – 13.10.2022
  • Vol. 3: 04.04. – 07.04.2022
  • Ort: Spies Hecker Center, Köln
  • Leistungen: drei Übernachtungen im Einzelzimmer inklusive Frühstück, vier Mittag- und drei Abendessen, alle Transfers vor Ort
  • Zielgruppe: Fahrzeuglackierazubis im 1. und 3. Lehrjahr
  • Kosten: 389,00 € zzgl. MwSt. (Einzelpreis je Modul) oder 949,00 € zzgl. MwSt. für alle 3 Module

Weitere Details finden Sie hier: http://www.spieshecker.com/de/de_DE/training-know-how/seminare/lackakademie/azubi-akademie.html

Alexander Stolzenbach

Die Spies Hecker Akademie – eine wertvolle Möglichkeit für Auszubildende.

Anzeige

Anzeige