Licht, Bildschirme und Hebebühne brauchen Strom: Mit Wattline hat Florian Weber eine Möglichkeit gefunden, die Energiekosten in seinem Betrieb zu senken. Bild: AW-Technic

“Ein gutes Netzwerk ist immer wichtig”

2.12.2021 | Spies Hecker / Axalta

Florian Weber, 39-jähriger Inhaber der AW-Technic GmbH mit Standorten in Brehna und Halle, schwört auf das Spies Hecker Lackierernetzwerk Profi-Club. Leistungsportfolio, Beratung, Unterstützung: Das alles passt für ihn. Und ganz aktuell, in Zeiten steigender Energiepreise, ist für ihn die Kooperation mit dem Profi-Club-Partner Wattline ganz besonders wichtig: Er spart bares Geld. Wie es funktioniert, darüber gibt er im color.news-Interview Auskunft.

Herr Weber, nicht nur für Verbraucher, sondern auch für Betriebe ist das Thema Energiekosten gerade besonders präsent – wie sieht das bei Ihnen aus?
Ganz klar: Der Anteil der Energiekosten an den Betriebskosten ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Uns als mittelständischem Unternehmen bleibt nur der Weg, unsere Energiebilanz durch technische und organisatorische Maßnahmen zu optimieren und gleichzeitig die Kosten pro Kilowattstunde Strom und Kubikmeter Gas zu minimieren.

Anzeige

Welchen Weg haben Sie gewählt?
Der Profi-Club-Newsletter informierte über die Energieeinkaufsgemeinschaft Wattline. Ich habe direkt Kontakt zu dem Unternehmen aufgenommen und kurze Zeit später kam ein Mitarbeiter, der sich alle meine bisherigen Energieversorger-Verträge durchgesehen hat. Er analysierte die Unterlagen und legte mir dann Angebote verschiedener Anbieter vor. Nach meiner Entscheidung hat er sich dann auch um die Kündigung meiner alten Verträge gekümmert. .

Andreas Papandreou

Blick in den Farbmischraum bei AW-Technic. Bild: AW-Technic.

Andreas Papandreou
Florian Weber: Engagiertes Mitglied im Vorstand des Profi-Clubs. Bild: AW-Technic.
Sie müssen also keine zeitraubenden Preisvergleiche mehr anstellen?
Richtig. Wattline hat für mich im Blick, wo ich Gas und Strom am günstigsten bekomme. Ich spare Zeit und Geld, das kann ich nach gut einem Jahr für meinen Betrieb in Brehna sagen. Für meinen Standort in Halle plane ich nun ebenfalls den Wechsel auf Wattline. Ich finde das Verfahren absolut transparent und übersichtlich.

Für Sie also ein Pluspunkt in Ihrer Profi-Club-Mitgliedschaft?
Ja, denn der entscheidende Impuls kam vom Netzwerk. Ich habe als Betriebsinhaber nicht immer die Zeit, mir selbst alle aktuellen Informationen zu beschaffen. Das gilt auch für zahlreiche andere Themen, über die der Profi-Club informiert. Ich finde das Leistungsspektrum hervorragend und bringe mich daher gerne im Vorstand ein.

Anzeige

Anzeige