Gemeinsam durch die Umsetzung konkreter Strategien die Effizienz steigern – mit Drivus von Axalta. Bild: Axalta

Neuer Axalta-Service für mehr Erfolg

25.11.2021 | Spies Hecker / Axalta

Auch wenn der Autoreparaturlackmarkt stark unter Druck steht, sieht Axalta reele Wachstumschancen für K&L-Betriebe – und möchte ihnen genau diese aufzeigen. Individuell und ganz konkret. Wie das funktionieren soll? Mit dem neuartigen Servicekonzept Drivus von Axalta, das gezielt auf Produktivität, Leistung und Rentabilität ausgerichtet ist.  

Anzeige

Drivus – so kurz und knapp lautet der Name für einen neuen, umfassenden und weitreichenden Service von Axalta für K&L-Betriebe. Der Schwerpunkt liegt bei Drivus auf den speziellen Herausforderungen, die die Betriebe zu bewältigen haben. Das konkrete Ziel: Lackierwerkstätten besser aufzustellen. Dementsprechend ist das Dienstleistungsportfolio von Drivus auf Produktivität, Leistung und Rentabilität ausgerichtet und beinhaltet innovative Leistungen, Programme sowie maßgeschneiderte fachkundige Beratungen.

Andreas Schanz Spies Hecker

Die Axalta-Marke Drivus wurde entwickelt, um Betriebe noch effektiver zu unterstützen. Bild: Axalta

„Wir haben eine sehr lange Tradition in der Zusammenarbeit mit K&L-Betrieben – von unabhängigen Werkstätten bis hin zu großen Unternehmen mit mehreren Niederlassungen. Daher verstehen wir die spezifischen Herausforderungen, denen sich Lackierwerkstätten gegenübersehen“, erklärt Thomas Melzer, Marketing-Verantwortlicher bei Axalta für den Geschäftsbereich Refinish in Deutschland. „Als ganzheitlicher Partner der Reparaturlackbranche und mit unseren engen Verbindungen zu Herstellern aus dem OEM-Bereich wissen wir, dass der Bedarf für Drivus in Deutschland groß ist.“ Drivus hilft ganz konkret, höhere Leistungen zu erzielen. Das Augenmerk liegt dabei auf der Optimierung von Prozessen sowie der Feinabstimmung jedes einzelnen Aspekts des operativen Tagesgeschäfts einer Lackierwerkstatt. 

Durch die Umsetzung konkreter Strategien, die es der Werkstatt erleichtern, schneller, intelligenter und mit weniger Materialverbrauch zu arbeiten, steigern K&L-Betriebe ihre Effizienz, so dass sie in der Lage sind, ihr Leistungsangebot auszuweiten. Drivus ist auf kontinuierliche, langfristige Verbesserungen ausgerichtet. Durch die kundenspezifische Beratung und digitalen Instrumente können Lackierfachbetriebe nicht nur heute von Verbesserungen profitieren, sondern auch für die Zukunft planen.

Das Dienstleistungsportfolio von Drivus bietet Werkstätten folgende professionelle Werkzeuge und Dienstleistungen:

  • Drivus Unternehmensberatung
  • Drivus Digitale Lösungen
  • Drivus Verkaufs- und Managementschulung
  • Drivus Netzwerkdienste

Weitere Informationen zu Drivus finden Sie unter www.drivus.de und mehr über Axalta Refinish erfahren Sie unter www.refinish.axalta.de.

Anzeige

Anzeige