Teilnehmer eines Spies Hecker Trainings im Herbst 2021. Bild: Bkomm

Lebenslanges Lernen und Aha-Effekte

29.12.2021 | Weiterbildung

Qualitativ hochwertige Lacke sind das eine – herausragender Service das andere. Daher bietet die Axalta-Premiummarke Spies Hecker auch 2022 ein umfangreiches Schulungsprogramm an. Die Seminarbroschüre bietet einen kompletten Überblick – wir haben sie durchgeblättert. 

Von Untergrundvorbehandlung bis Speed Repair, vom großflächigen Lackieren von Nutzfahrzeugen bis zum 100% digitalen Farbtonmanagement – alles, was in einem modernen K&L-Betrieb wichtig ist, wird im Training Center geschult. Und das immer auf dem neuesten technischen Stand, erläutert Jörg Sandner, Leiter des Spies Hecker Training Center in Köln: „Ganz aktuell können wir beim Thema Farbtonmanagement die neueste Innovation Daisy Wheel 3.0 mit in die Schulungen einbeziehen: Wir bieten die Möglichkeit, den Prozess von der Farbtonfindung bis zur Ausmischung 100% digital abzubilden.“

Anzeige

Der Trend zur Weiterbildung ist ungebrochen. „Auch wenn unsere Teilnehmer top qualifiziert sind – wir reden heutzutage vom lebenslangen Lernen. Und was eindeutig zugenommen hat, ist der Bedarf der Profis am Austausch untereinander. Immer schnellere Veränderungen und immer komplexere Prozesse erfordern, am Puls der Zeit zu bleiben. Dazu gehört auch, den boomenden Caravan-Markt im Blick zu haben. 2022 bietet Spies Hecker erstmals drei Caravan-Seminare an und somit eines mehr als sonst.

Caravan – enge Kooperation mit dem ZKF

„Im Bereich der Freizeitmobilinstandsetzung ist viel Spezialwissen nötig. Das vermitteln wir in unseren mehrtägigen Seminaren.“ Wovon die Teilnehmer, aber auch Spies Hecker-Kunden generell profitieren, ist die enge Kooperation mit dem Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e.V. (ZKF) in diesem Bereich. So unterstützt das Team von Spies Hecker fachkundig, wenn Betriebe sich mit dem ZKF-Siegel „Caravan-Fachbetrieb“ zertifizieren lassen möchten.

Preisverleihung bei Spies Hecker
Spies Hecker Trainer David Kukies (M.) gibt Tipps zum Beilackieren großer Flächen. Bild: Bkomm
Sieger Azubi Akademie
Spies Hecker Color Management Experte Dietmar Wegener (M.) demonstriert das digitale Farbtonmessgerät Color Acquire Compact. Bild: Bkomm
Ausgezeichneter Lackier-Nachwuchs

Ganz besonders im Mittelpunkt steht der Nachwuchs: Mit einer speziellen Azubi-Akademie hat Spies Hecker ein einzigartiges Angebot für werdende Fahrzeuglackiererinnen und Fahrzeuglackierer. „Da geht Ihnen das Herz auf, wenn Sie sehen, wie viele Aha-Effekte in kürzester Zeit stattfinden! Ich möchte hier betonen, dass wir hier als Trainer sehen können, dass es wirklich ausgezeichneten Lackierernachwuchs gibt, auf den wir sehr stolz sein können“, erklärt Jörg Sandner. Die besten der jungen Absolventen können zudem mit attraktiven Preisen wie Unterstützung für die Meisterschule rechnen.

Frank Forst, Vertriebsleiter Spies Hecker
Jörg Sandner, Leiter des Spies Hecker Training Center in Köln. Bild: Bkomm
„Was eindeutig zugenommen hat, ist der Bedarf der Profis am Austausch untereinander“
 

Spies Hecker Kunden melden sich bequem über ihren Produkt Systemberater an. Darüber hinaus sind Anmeldungen über kontakt-sh-d@spieshecker.com oder über die Telefonnummer 02234/601906 möglich. Zudem bietet die Trainingsbroschüre einen Überblick über das gesamte Programm und alle Termine unter https://bit.ly/310ydJ7 .

Anzeige

Anzeige