Halten Speed-TEC-Produkte dem Test durch vier Profis stand? Bildmontage: Bkomm

Speed-TEC: Bei Anwendern nachgefragt

27.12.2021 | Werkstatt

Seit sieben Jahren bewähren sich Speed-TEC Produkte in K&L-Betrieben in ganz Deutschland. color.news hat bei vier von ihnen nachfragt. Tenor: Spies Hecker hält Wort und hat mit der schnelltrocknenden und energieeffizienten Produktfamilie einen Volltreffer gelandet.

Anzeige

Alessandro Menella, Florian Weber, Nail Sindi und Reinhard Beyer – vier Geschäftsführer eines Karosserie- und Lackierbetriebs, vier begeisterte Anwender der Speed-TEC Produktfamilie. Schnell, sparsam und hervorragend im Lackierergebnis: Angefangen mit den reaktiven Priomat Vorbehandlungstüchern 4000 und dem Permasolid Speed-TEC Füller 5500 oder Nass-in-Nass Füller 5550. Gefolgt von der Applikation des Permahyd Hi-TEC Basislack 480 und dem Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 und 8800. Durch die Produkteigenschaften sind Standard-Reparaturen in rekordverdächtiger Zeit erledigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen großen Betrieb wie im Fall von Beyers HoB Repair Group mit bis zu 120 Mitarbeitern und mehreren Standorten handelt oder kleinere Betriebe mit weniger als 10 bis 15 Mitarbeitern, wie bei Sindis Betrieb El Car Mino, der Autolackiererei Menella oder Webers IDENTICA AW-Technic.

Umstellung

Warum und seit wann wird in Ihrem Betrieb Speed-TEC eingesetzt?

Menella: Unser Betrieb ist räumlich beengt und gleichzeitig kommen viele Aufträge rein. Seit zweieinhalb Jahren können wir mit den Speed-TEC Produkten ohne Vernachlässigung unserer qualitativen Standards dieses Auftragsaufkommen bewältigen.

Weber: Die Zeitersparnis beim Trocknungsprozess war für mich der ausschlaggebende Punkt auf Speed-TEC umzustellen.

Beyer: Seit der Vorstellung durch unseren Produkt Systemberater im Jahr 2018 arbeiten wir mit Speed-TEC. Für mich ging es nicht nur um Kosteneinsparungen, auch der Umweltfaktor durch geringeren Materialeinsatz und Energieverbrauch war mir wichtig.

Sindi: Wir nutzen Speed-TEC, seitdem es auf dem Markt ist. Der ausschlaggebende Punkt war ein Lehrgang im Spies Hecker Training Center in Köln, wo mir die Produkte das erste Mal vorgestellt wurden. In der eigenen Werkstatt habe ich sie dann auch noch mal ausprobiert und sie haben sich eins zu eins verhalten wie im Training. Daraufhin habe ich alle Mitarbeiter zum Lehrgang geschickt.

Auftragslage

WIE HAT SICH DIE AUFTRAGSLAGE DURCH SPEED-TEC ENTWICKELT?

Menella: Nur durch die Materialumstellung konnten wir unsere Auftragslage um ein Drittel erhöhen. Dadurch können wir auf einen Umbau und Neueinstellungen verzichten.

Sindi: Wir machen den doppelten Umsatz eher mehr. Die Arbeits- und Kabinenzeiten verkürzen sich. Das Material ist schneller angewandt und für folgende Arbeitsschritte bereit.

Weber: Wir haben einen höheren Durchlauf und ca. 60 Prozent Zeitersparnis, die wir in weitere Aufträge stecken können. Daher hat sich unsere Auftragslage auf jeden Fall gesteigert.

Beyer: Mit Speed-TEC bekommen wir pro Tag ein Fahrzeug mehr durch. Bei durchschnittlich 21 Arbeitstagen im Monat, kann man in der Theorie mit 21 Fahrzeugen mehr pro Monat rechnen.

Andreas Schanz Spies Hecker

Reinhard Beyer. Bild: HoB Repair Group

Andreas Schanz Spies Hecker

Nail Sindi. Bild: Bkomm

Durchlauf/Arbeitsablauf

WIE HAT SICH DURCH SPEED-TEC DER DURCHLAUF/ARBEITSABLAUF VERÄNDERT?

Weber: Durch geringere Trocknungszeiten können wir in unserem Betrieb einen höheren Durchsatz erzielen.

Beyer: Die Arbeit geht schneller und wir sind deutlich flexibler. Außerdem stehen viel weniger Strahler im Weg rum. In einem meiner Betriebe kommen wir mit einer Kombikabine auf acht bis neun Gänge pro Tag. Außerdem haben wir nicht diese ständigen Temperaturunterschiede in der Kabine.

Menella: Wir haben keinen Leerlauf zwischen den einzelnen Lackierprozessen und kommen mit einer Kombilackierkabine auf fünf bis sechs Gänge pro Tag. Es ist erstaunlich, wie wir durch Speed-TEC unseren Ablauf optimieren konnten.

Sindi: Unser Arbeitsablauf ist schneller und flüssiger. Wir kommen dadurch auf bis zu 15 Durchgänge pro Tag.

Produkteigenschaften

HÄLT SPEED-TEC, WAS ES VERSPRICHT?

Weber: Die Trocknung geht schnell, der Glanzgrad hoch und Verarbeitung der Produkte gewohnt hochwertig. Also, ja!

Beyer: Für mich lohnt sich Speed-TEC in allen Bereichen, da die Gesamtstandzeit reduziert. Wir können dann andere Arbeiten schneller nachschieben und bekommen dadurch mehr Aufträge durch und das bei gleichem oder geringfügig höherem Energieverbrauch. Bei der Trocknung liegt die Zeitersparnis bei uns an die 20 Prozent.

Mennella: Wir erreichen einen guten Qualitätsstandard mit Speed-TEC, müssen die Kabine weniger heizen und können unsere Ausgaben verringern. Ich schätze die Energieeinsparungen auf 15 bis 20 Prozent. Die gewonnene Zeit oder kurzen Wartezeiten nutzen meine Mitarbeiter sinnvoll, indem sie in dieser Zeit die Lackierpistole reinigen oder ihre Pausenzeiten mit den Trocknungszeiten kombinieren.

Sindi: Auf jeden Fall, wenn man die Produkte richtig anwendet, sich also an die Herstellervorgaben hält und nicht überbeschichtet. Bei Neuteilen sind wir mit dem Nass-in-Nass Füller 5550 noch schneller als 36 Minuten.

Andreas Schanz Spies Hecker

Alessandro Menella. Bild: Bkomm

Andreas Schanz Spies Hecker

Florian Weber. Bild: AW-Technic

Empfehlung

WEM EMPFEHLEN SIE DEN EINSATZ VON SPEED-TEC?

Menella: Betriebe mit Kombikabinen werden erstaunt sein, was durch Speed-TEC noch rauszuholen ist. Man braucht eine gewisse Auslastung, um die eingesparte Zeit auch sinnvoll nutzen zu können.

Weber: Jeder, der mindestens fünf Kabinengänge pro Tag durchläuft, profitiert von den Eigenschaften der Speed-TEC Produkte.

Beyer: Im Prinzip jedem, der mehr als ein Auto am Tag macht. Es muss nur Arbeit nachkommen, sodass die Zeitersparnis auch einen positiven Effekt hat.

Sindi: Es rechnet sich auf jeden Fall. Daher kann ich nur jedem empfehlen mit Speed-TEC Produkten zu arbeiten. Den etwas höheren Einkaufspreis holt man durch den gesteigerten Durchlauf, das ergiebige Material und die geringeren Energiekosten locker wieder rein.

Anzeige

Anzeige