Die Umrüstung auf eine nachhaltige LED-Technologie steuert Betriebe auch in Richtung Digitalisierung und CO2-Neutralität. Bild: web-labels.de

Idee des Monats: Lichtmiete

8.03.2021 | ... des Monats

Erhellende News: Durch das richtige Lichtkonzept können laut einer Studie bis zu 70 Prozent Kosten eingespart werden. Auch in K&L-Betrieben. Voraussetzung dafür ist oftmals eine Modernisierung – das schreckt viele Inhaber ab. Hier setzt das Modell Light as a Service an. Und bietet eine moderne Lichtanlage ohne eigenen Investitionsaufwand, Instandhaltungskosten und Risiko.

Anzeige

Licht als Service, zur Miete? Klingt schräg, ist bei genauerer Betrachtung aber ziemlich clever. „In unserem Full-Service-Mietkonzept können Kunden wirtschaftlich und ohne Risiko auf LED-Technologie umrüsten“, fasst Markus Frank zusammen,Vertriebsleiter bei der Deutschen Lichtmiete. Und wirtschaftlich denken müssen Karosserie- und Lackierbetriebe mehr denn je. Gerade Licht kann ein enormer Stromfresser und damit Kostenfaktor sein. Auch, weil in vielen Betrieben noch veraltete Lichtanlagen mit verbrauchsintensiven Halogenlampen im Einsatz sind. Dabei ist die Ausleuchtung der Werkstatt für K&L-Betriebe besonders wichtig. Nur so kann beste Arbeit geleistet werden.

Im Vergleich zu älteren Technologien sind LED-Leuchten langlebiger, haben höhere Schaltzyklen und überzeugen mit blendfreiem Licht ohne Flackern und Flimmern. Markus Frank sagt ganz klar: „Abhängig von Strompreis und Einschaltdauer können die Gesamtbeleuchtungskosten mit LED-Leuchten um bis zu 70 Prozent gesenkt werden.“ Damit nimmt sie Bezug auf eine aktuelle Studie, die das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI gemeinsam mit dem IREES (Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien) veröffentlicht hat.

Nachhaltige LED-Lichtanlage als Umweltbeitrag

 

Kfz-Schäden Entwicklung
Unter dem Lichtbogen lässt sich jedes Detail und somit auch der kleinste Schaden erfassen. Bild: web-labels.de 
70 Prozent, eine starke Zahl. Die auch Einfluss auf die Umwelt hat. Durch den niedrigeren Energieverbrauch verringern sich gleichzeitig die klimaschädlichen CO2-Emissionen signifikant. Außerdem nicht zu unterschätzend: Eine maßgeschneiderte LED-Beleuchtung bringt nachweislich mehr Arbeitssicherheit und fördert die Mitarbeiter-Motivation.
Laut Studie hat das passende Licht positive Auswirkungen auf Stimmungslage, Aufmerksamkeit und Befinden. Vom hohen Einsparpotenzial profitieren also Betrieb, Umwelt und Mitarbeiter gleichermaßen. Trotz allem scheuen gerade kleine Betriebe den Aufwand einer Umrüstung und die damit verbundenen Investitionen. Es fehlt an Zeit, Kapazitäten, Kapital.

 

Maßgeschneiderte, effiziente Beleuchtungstechnik ohne Eigenaufwand

Genau dort kommt das Geschäftsmodell der Deutschen Lichtmiete ins Spiel. Es ermöglicht K&L-Betrieben eine investitionsfreie Modernisierung ohne eigenen Aufwand. Das dadurch freiwerdende Kapital kann für andere Projekte und Unternehmensbereiche genutzt werden. Oder um die Unternehmensliquidität zu verbessern.
„Von einer modernen LED-Anlage profitieren Betrieb, Mitarbeiter und Umwelt“
Reparaturmarkt Deutschland

Ein weiterer Einsatzbereich der Beleuchtungssysteme der Deutschen Lichtmiete: Auch im Flugzeughangar lässt sich Strom sparen.                                        Bild: Deutsche Lichtmiete

„Beleuchtungskonzept, Montage, Service, Wartung und Garantie übernehmen wir“, erklärt Markus Frank. Dabei gewährleistet sein Unternehmen, dass sämtliche Leistungen und die Betreuung aus einer Hand sind und bleiben. Für die Mietlaufzeit bietet die Deutsche Lichtmiete eine hundertprozentige Beleuchtungsgarantie. Feste Mietraten bringen zusätzlich Planungssicherheit. „Viele Betriebe überzeugt auch die Tatsache, dass wir – übrigens als einziger Anbieter im Markt – das TotalFlex-Mietmodell mit einer jährlichen Kündigungsmöglichkeit im Angebot haben“, ergänzt Markus Frank. Kunden profitieren von maximaler Sicherheit und Flexibilität. Licht zur Miete – vielleicht für den einen oder anderen K&L-Betrieb eine attraktive Alternative. Die Größe der Räume und Hallen, die beleuchtet werden müssen, spielt übrigens keine Rolle: Auch im Flugzeughangar oder in großen Industriefertigungshallen kommen die Konzepte der Lichtmiete zum Einsatz.

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht eines K&L-Betriebes, der seit einiger Zeit die Lichtmiete nutzt.

Anzeige

Anzeige